Brauhäuser in Köln – Der ultimative Brauhaus Guide

Brauhäuser in Köln
Brauhäuser in Köln

Brauhäuser in Köln – Der große Brauhaus Guide

Die Stadt Köln ist nicht nur für ihre beeindruckende Kathedrale bekannt, sondern auch für ihre Gastfreundschaft, ihre Lebensfreude und ihre lebendige Brauhauskultur. In den traditionellen Brauhäusern der Stadt trifft man auf eine rustikale Herzlichkeit, durch welche die kölsche Lebensfreude vom ersten Moment an spürbar wird.

In diesem Artikel geben wir euch eine umfassende Übersicht über die beliebtesten Brauhäuser der Domstadt.

Brauhäuser in der Kölner Altstadt

Die Altstadt – rund um den Dom, Heumarkt und Alter Markt – ist das Herz der Kölner Brauhauslandschaft und beherbergt einige der bekanntesten Brauhäuser der Stadt. Hier findet ihr eine umfassende Übersicht.

1. Brauhaus FRÜH am Dom

Das FRÜH am Dom ist eines der traditionsreichsten und bekanntesten Brauhäuser in Köln. In unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom gelegen, bietet das Brauhaus eine große Auswahl an Speisen und das beliebte Früh Kölsch frisch vom Fass. Es verfügt über mehrere Brauhaus-Säle und einen mittelalterlichen Gewölbekeller inklusive Kellertheke. Die großzügige Außenterrasse lädt zum Verweilen ein und bietet einen tollen Blick auf das Treiben rund um den Heinzelmännchen-Brunnen.

Adresse: Am Hof 12-18, 50667 Köln

2. Gaffel am Dom

Auch das Gaffel am Dom zählt zu den bekanntesten Brauhäusern in Köln. Hier gibt es Gaffel Kölsch frisch vom Fass und viele Zusatzangebote auf insgesamt drei Etagen. So werden hier alle Spiele des 1. FC Köln live übertragen und viele Musikveranstaltungen angeboten. Eine Sitzplatzreservierung ist hier insbesondere am Wochenende sowie während Sportveranstaltungen zu empfehlen.

Adresse: Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln

3. Brauhaus Sion

Das seit 1318 bestehende Brauhaus Sion empfängt in mehreren getrennten Stuben unterschiedlicher Größe sowie auf einer großzügigen Terrasse in der Kölner Altstadt. Ausgeschenkt wird im ältesten Brauhaus Kölns Sion-Kölsch – auch im 10-Liter-Fass zum Selbstzapfen. Das Brauhaus beeindruckt durch seine moderne Einrichtung und die große Fensterfront, die einen wunderbaren Blick auf das bunte Treiben der Altstadt bietet.

Adresse: Unter Taschenmacher 5-7, 50667 Köln

4. Brauerei zur Malzmühle

Die Brauerei zur Malzmühle ist ein weiteres traditionelles Brauhaus in der Kölner Altstadt und gehört zu den ältesten familiengeführten Brauereien der Stadt. Hier wird das kultige Mühlenkölsch gebraut und ausgeschenkt, das für seinen charakteristischen, malzigen Geschmack bekannt ist. Die rustikale Einrichtung und die herzliche Atmosphäre machen die Malzmühle zu einem beliebten Treffpunkt für Kölner und Touristen gleichermaßen. Besonders hervorzuheben ist die hauseigene Mühlenküche, die traditionelle rheinische Spezialitäten wie „Himmel un Ääd“ und „Rheinischer Sauerbraten“ anbietet. Dem Brauhaus ist ein Hotel angeschlossen.

Adresse: Heumarkt 6, 50667 Köln

5. Gilden im Zims “Heimat kölscher Helden”

Ein weiteres Highlight unter den Kölner Brauhäusern ist das Gilden im Zims, das sich ebenfalls in der Altstadt befindet. Dieses Brauhaus hat eine lange Geschichte und verbindet Tradition mit modernem Flair. Hier wird Gilden Kölsch serviert, das für seinen frischen und leicht herben Geschmack geschätzt wird. Das Gilden im Zims zeichnet sich durch seine gemütliche Atmosphäre und die liebevoll gestaltete Inneneinrichtung aus, die an die „kölschen Helden“ erinnert. Die Speisekarte bietet eine Vielzahl an rheinischen Gerichten, von „Hämmchen“ über „Flönz“ bis hin zu „Halven Hahn“. Das Brauhaus ist ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische, um in geselliger Runde das typische Kölner Lebensgefühl zu erleben. An den Wochenenden finden im Gewölbekeller des Brauhauses Partys mit Live DJ statt.

Adresse: Heumarkt 77, 50667 Köln

6. Peters Brauhaus

Das Peters Brauhaus ist ein weiteres Brauhaus Highlight in der Kölner Altstadt und ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Das Brauhaus beeindruckt durch seine historische Architektur und die gemütliche, traditionelle Einrichtung. Hier wird das beliebte Peters Kölsch ausgeschenkt, das für seinen milden und vollmundigen Geschmack bekannt ist. Das Brauhaus verfügt über mehrere gemütliche Stuben. Die Speisekarte umfasst eine Vielzahl rheinischer Spezialitäten, darunter „Himmel un Ääd“, „Kölsche Kaviar“ und „Rheinischer Sauerbraten“. Peters Brauhaus ist der ideale Ort, um die echte Kölner Brauhauskultur zu erleben und in geselliger Runde ein frisch gezapftes Kölsch zu genießen.

Adresse: Mühlengasse 1, 50667 Köln

7. Bierhaus en d’r Salzgass

Das Bierhaus en d’r Salzgass zählt zu den urigsten Brauhäusern in Köln und punktet mit Holzvertäfelung, Kronleuchtern und zweistöckiger Dielenhalle, die zusammen eine ganz besondere Atmosphäre schaffen. Ausgeschenkt wird hier Päffgen-Kölsch vom Fass. Dazu werden deftige Speisen serviert. Besonders beliebt sind die hauseigenen Spezialitäten wie „Kölsche Tapas“ und andere rheinische Gerichte, die perfekt zu einem frisch gezapften Kölsch passen. Das Bierhaus en d’r Salzgass ist bekannt für seinen herzlichen Service und die lebendige Stimmung, die typisch für die kölsche Brauhauskultur ist. Mit seiner Lage in der Nähe der Rheinuferpromenade ist es der ideale Ort, um einen entspannten Abend in Köln zu verbringen.

Adresse: Salzgasse 5-7, 50667 Köln

8. Brauhaus Zum Prinzen

Das Brauhaus Zum Prinzen am Alter Markt ist ein modernes Brauhaus mit kölschem Charme. Es verfügt über drei Bereiche: das gemütliche Kaminzimmer, die Empore mit Live-Übertragungen von Sportereignissen und die traditionelle Schänke. Hier wird frisches Gaffel Kölsch ausgeschenkt und eine Vielzahl rheinischer Spezialitäten serviert. Das Brauhaus ist ein idealer Ort für gesellige Runden und sportbegeisterte Kölsch Liebhaber. Mitgründer dieses Brauhauses ist die Kölner Fußball Ikone Lukas Podolski.

Adresse: Alter Markt 20-22, 50667 Köln

9. Brauhaus Sünner im Walfisch

Das Brauhaus Sünner im Walfisch in der Kölner Altstadt bietet eine perfekte Mischung aus traditioneller Brauhauskultur und modernem Ambiente. Hier wird das beliebte Sünner Kölsch ausgeschenkt, das älteste Kölsch der Welt, gebraut von der Sünner Brauerei. Das Brauhaus verfügt über klimatisierte Räumlichkeiten und eine vielfältige Speisekarte mit rheinischen Spezialitäten. Besonders hervorzuheben ist der freundliche Service und die lebendige Atmosphäre, die das Brauhaus zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Touristen macht.

Adresse: Salzgasse 13, 50667 Köln

10. Brauhaus Schreckenskammer

Das Brauhaus Schreckenskammer, eines der ältesten Brauhäuser Kölns, befindet sich direkt gegenüber der Kirche St. Ursula in der Kölner Altstadt. Hier wird das Schreckenskammer Kölsch – gebraut nach einem alten Hausrezept ohne Zusatz von Kohlensäure – ausgeschenkt. Die gemütliche Atmosphäre und die traditionelle Brauhausküche mit Gerichten wie „Himmel un Äd“ und „Halver Hahn“ machen das Brauhaus zu einem beliebten Treffpunkt. Hier werden kölsche Traditionen und die typisch kölsche Lebensart großgeschrieben.

Adresse: Ursulagartenstr. 11-15, 50668 Köln

11. Dom im Stapelhaus

Das Brauhaus Dom im Stapelhaus liegt im Herzen der Kölner Altstadt direkt am Rheinufer und bietet eine charmante Mischung aus historischer Kulisse und moderner Gemütlichkeit. Hier wird frisches Dom Kölsch serviert und kölsche Spezialitäten werden in einer rheinisch-herzlichen Atmosphäre angeboten. Gäste können auf der sonnigen Terrasse mit Rheinblick, im gemütlichen Biergarten oder direkt im Brauhaus verweilen. Neben dem regulären Restaurantbetrieb gibt es vielfältige Events und flexible Räumlichkeiten für private Feierlichkeiten und Firmenevents.

Adresse: Frankenwerft 35, 50667 Köln

12. Brauhaus Tünnes und Schäl

Das Brauhaus Tünnes und Schäl liegt im Herzen der Kölner Altstadt und vereint Tradition und Moderne auf einzigartige Weise. Hier werden vier verschiedene Biere frisch vom Fass angeboten, darunter das beliebte Gaffel Kölsch. Die Speisekarte umfasst eine Vielzahl rheinischer Gerichte, die in einer gemütlichen und einladenden Atmosphäre serviert werden. Das Brauhaus ist ideal für gesellige Runden und bietet auch Catering für Veranstaltungen an.

Adresse: Alter Markt 26, 50667 Köln

13. Bierhaus am Rhein

Das Bierhaus am Rhein bietet eine gemütliche Atmosphäre direkt am Rheinufer und ist bekannt für frisch gezapftes Päffgen Kölsch und deftige Hausmannskost. Hier werden rheinische Gastlichkeit und traditionelle Speisen großgeschrieben. Das Bierhaus am Rhein verfügt über verschiedene Räumlichkeiten und eine große Terrasse mit Blick auf den Rhein, was es zu einem idealen Ort für gesellige Abende macht.

Adresse: Rheingasse 45, 50676 Köln

14. Haxenhaus

Das Haxenhaus, direkt am Rheinufer in der Kölner Altstadt gelegen, begeistert seine Gäste mit knusprigen Haxen in verschiedenen Varianten –  zum Beispiel Schweinshaxe oder Grillhaxe. Die rustikale Einrichtung mit dunklen Holzmöbeln schafft eine gemütliche Atmosphäre. Ein frisch gezapftes Kölsch rundet das Erlebnis perfekt ab.

Adresse: Frankenwerft 19, 50667 Köln

15. Augustiner am Heumarkt

Das Augustiner am Heumarkt ist ein weiteres Highlight in der Kölner Brauhauslandschaft und liegt zentral am Rande des Heumarkts. Das Brauhaus vereint bayerische Brautradition mit kölscher Lebensfreude. Hier wird Augustiner Bier frisch vom Fass serviert, begleitet von einer großen Auswahl an bayerischen und rheinischen Spezialitäten. Besonders beliebt sind die knusprigen Schweinshaxen und die herzhaften Weißwürste. Die gemütliche Einrichtung mit rustikalen Holzmöbeln und traditionellen Dekorationen schafft eine einladende Atmosphäre. Im Sommer lädt der Biergarten am Heumarkt zum Verweilen ein und bietet einen wunderbaren Blick auf das lebendige Treiben der Altstadt.

Adresse: Heumarkt 62, 50667 Köln

16. Brauerei zum Pfaffen

Die Brauerei zum Pfaffen liegt im Herzen der Kölner Altstadt am Heumarkt und bietet ein uriges Ambiente mit traditionellen Holzschnitzereien und Glasmalereien. Das speziell für das Lokal gebraute Pfaffen Bier, das in Verbindung mit der Bierdynastie Päffgen steht, wird hier frisch vom Fass ausgeschenkt. Neben der beeindruckenden historischen Kulisse, die bis ins Jahr 1776 zurückreicht, bietet das Brauhaus eine vielfältige Auswahl an regionalen und saisonalen Gerichten.

Adresse: Heumarkt 62, 50667 Köln

17. Brauhaus Reissdorf am Griechenmarkt

Das Brauhaus Reissdorf am Griechenmarkt liegt in der Altstadt-Süd und verbindet moderne und traditionelle rheinische Küche. Seit 1992 wird hier Reissdorf Kölsch frisch gezapft serviert. Das rustikale Ambiente eignet sich ideal für Familienfeste, gesellige Abende und das Erleben kölscher Traditionen. Die Speisekarte bietet eine Auswahl an regionalen und internationalen Gerichten. Die Kegelbahn im Brauhaus steht für Gruppen zur Verfügung und macht das Brauhaus zu einem beliebten Treffpunkt.

Adresse: Kleiner Griechenmarkt 40, 50676 Köln

Ihr möchtet mehrere Brauhäuser an einem einzigen Nachmittag erleben? Und dabei verschiedene Kölschsorten verkosten? Dann ist eine Brauhaustour durch die Kölner Altstadt genau das Richtige. Schaut euch hier an, welche öffentlichen Touren, privaten Führungen (für Firmen, Vereine, Stammtische, Touristengruppen) und JGA-Pakete es für Junggesellenabschiede in Köln gibt.

Brauhaustouren in Köln ›

Brauhäuser in Köln Deutz

Auch auf der Schäl Sick, wie die Kölner liebevoll die rechte Rheinseite nennen, gibt es einige empfehlenswerte Brauhäuser.

1. Deutzer Brauhaus

Das Deutzer Brauhaus wurde 2016 in einem Nebengebäude des Deutzer Bahnhof eröffnet und bietet eine moderne Atmosphäre. Ausgeschenkt wird Gaffel-Kölsch und die Speisekarte ist für ein Kölner Brauhaus relativ umfassend. Sie enthält auch einige vegane Gerichte, was für die Brauhäuser der Stadt eher untypisch ist.

Adresse: Ottopl. 7, 50679 Köln

2. Lommerzheim

Das Lommerzheim ist eine echte Institution in Köln und zählt zu den kultigsten Kölner Brauhäuser. Legenden und Anekdoten wie die um den abgewimmelten Bill Clinton bescherten dem Lommerzheim immer wieder große Aufmerksamkeit. Betrieben wird es seit dem Tod des Wirts Hans Lommerzheim durch die Brauerei Päffgen, die hier ihr Päffgen-Kölsch ausschenkt. Unter Ur-Kölner wird das Lommerzheim auch liebevoll „Lommi“ genannt.

Adresse: Siegesstraße 18, 50679 Köln

3. Brauhaus ohne Namen (B.o.N.)

Das Brauhaus ohne Namen befindet sich seit 2006 in Köln-Deutz auf der „Schäl Sick“. Es versteht sich selbst als „Junges Brauhaus“ und bietet ein gemütliches Ambiente, eine bürgerliche Küche mit wechselnden Tagesgerichten und frisch gezapftem Gaffel Kölsch. Besonders beliebt ist der Thekenbereich für ein schnelles Kölsch nach der Arbeit oder dem Einkaufsbummel. Der grüne Biergarten im Innenhof und die verschiedenen Gasträume bieten reichlich Platz für gesellige Runden und festliche Anlässe.

Adresse: Mathildenstrasse 42, 50679 Köln

4. Kaiser Konstantin – Kölsches Brauhaus

Das Kaiser Konstantin bietet eine einzigartige Kombination aus traditioneller deutscher und mediterraner Küche. Neben frisch gezapftem Kölsch und erlesenen Weinen aus Deutschland und Italien, überzeugt das Brauhaus durch seine atemberaubende Aussicht auf die Skyline von Köln, den Rhein und den Kölner Dom. Besonders beliebt sind die frischen, regional bezogenen Zutaten und die wechselnden Tagesgerichte. Das stilvolle Ambiente verbindet die historische Bedeutung Kaiser Konstantins mit modernem Flair.

Adresse: Kennedy-Ufer 1, 50676 Köln

5. Sion Bräues

Das Sion Bräues befindet sich im Herzen der beliebten Flaniermeile „Deutzer Freiheit“ und ist im Oktober 2022 aus dem ehemaligen Antikbrauhaus hervorgegangen. Seitdem bietet es eine authentische kölsche Atmosphäre. Hier erwartet die Gäste eine köstliche Auswahl an traditionellen Gerichten und Getränken, die die kölsche Lebensfreude widerspiegeln. Das Brauhaus überzeugt durch seine einladende Atmosphäre und die Hingabe zur kölschen Tradition.

Adresse: Deutzer Freiheit 85-87, 50679 Köln

6. Kölsche Braustube Düx

Die Kölsche Braustube Düx, gelegen im Dorint Hotel an der Messe Köln, bietet rheinische Spezialitäten und frisch gezapftes Kölsch in einer gemütlichen Atmosphäre. Die Bierstube lädt Gäste ein, regionale Speisen zu genießen und den Tag bei einem leckeren Getränk ausklingen zu lassen. Die Braustube ist ideal für gesellige Abende und Veranstaltungen.

Adresse: Deutz-Mülheimer Str. 22-24, 50679 Köln

Brauhäuser in der Südstadt

Die Südstadt, rund um die Severinsstraße und den Chlodwigplatz, ist ein lebendiger und szeniger Stadtteil mit ebenfalls vielen Brauhäusern. Hier eine Übersicht.

1. Brauhaus Johann Schäfer

Das Brauhaus Johann Schäfer befindet sich mitten in der Kölner Südstadt in den ehemaligen Räumlichkeiten der Spedition Johann Schäfer und ist bekannt für seine regionale und saisonale Küche. Das Brauhaus legt großen Wert auf handwerkliche Qualität und artgerechte Tierhaltung. Neben Gaffel Kölsch wird auch das eigene Südstadt Pils ausgeschenkt, ergänzt durch wechselnde traditionelle Bierstile. Das Brauhaus bietet eine breite Auswahl an Speisen, darunter viele vegetarische Optionen und ein üppiges Brauhausfrühstück am Wochenende. Die gemütliche Atmosphäre und der Biergarten laden zum Verweilen ein.

Adresse: Elsaßstraße 6, 50677 Köln

2. FRÜH „Em Veedel“

Im Herzen der Kölner Südstadt, direkt am Chlodwigplatz und der Severinstorburg, liegt das FRÜH „Em Veedel“ – eine der ältesten Gaststätten Kölns. 1979 von der Cölner Hofbräu FRÜH übernommen, ist es eine beliebte „Kneipe im kölschen Milljö“. Hier treffen sich Menschen aller Gesellschaftsschichten und Altersgruppen. Die Speisen sind kräftig, deftig und typisch kölsch, mit Gerichten wie frischen Reibekuchen. Im angeschlossenen FRÜH-Shop gibt es FRÜH Kölsch für zu Hause und viele Fan-Artikel.

Adresse: Chlodwigplatz 28, 50678 Köln

3. Zum Alten Brauhaus

Das Zum Alten Brauhaus in der Kölner Südstadt bietet eine traditionelle und gemütliche Atmosphäre mit einer breiten Auswahl an rheinischen Spezialitäten und Reissdorf Kölsch frisch vom Fass. Die rustikale Einrichtung und die herzliche Gastfreundschaft machen das Brauhaus zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Es verfügt über einen separaten Festsaal, der Platz für Feierlichkeiten bis zu 100 Personen bietet.

Adresse: Severinstraße 51, 50678 Köln

4. Brauhaus Severin

Das Brauhaus Severin liegt in der Kölner Südstadt und bietet eine klassische Brauhausatmosphäre mit einer vielfältigen Auswahl an rheinischen Spezialitäten und frisch gezapftem Kölsch. Die gemütliche Einrichtung mit viel Holz und traditionellen Elementen schafft eine einladende Atmosphäre. Es gibt regelmäßige Events und eine einladende Terrasse für die Sommermonate. Das Brauhaus Severin ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher, die die kölsche Brauhauskultur erleben möchten.

Adresse: Severinstraße 28, 50678 Köln

5. Gaststätte Wirtz

Die Gaststätte Wirtz, ein traditionsreiches Brauhaus in der Kölner Südstadt, ist bekannt für ihre gemütliche Atmosphäre und die herzhafte rheinische Küche. Vor allem aber ist die Gaststätte Wirtz für ihre saftigen Koteletts berühmt. Hier wird zudem frisch gezapftes Kölsch in einem historischen Ambiente serviert, das durch rustikale Einrichtung und freundlichen Service besticht. Das Brauhaus bietet eine vielfältige Speisekarte mit regionalen Spezialitäten und ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher, die das typische Kölner Lebensgefühl genießen möchten.

Adresse: Isabellenstrasse 1, 50678 Köln

Brauhäuser in den übrigen Veedeln

Auch außerhalb der genannten Gastro Hotspots finden sich beliebte Brauhäuser in den zahlreichen Stadtteilen der Stadt Köln. Eine Übersicht findet ihr hier.

1. HELLERS Brauhaus

Das HELLERS Brauhaus existiert seit 1996 und ist der Nachfolger des „Deutschen Bierhauses“. Es befindet sich in der Roonstraße, gleich neben der hauseigenen Brauerei im Herzen des beliebten Kwartier Latäng. Bekannt für sein hausgebrautes Bio-Bier, bietet das Brauhaus eine umfangreiche Karte mit kölschen Leckerbissen, rustikaler Brauhausküche sowie vegetarischen und veganen Gerichten. Eine Spezialität ist der hauseigene Kräuterlikör Kallendresser. Besonders beliebt ist der grüne Wintergarten mit einem plätschernden Brunnen und vielen Pflanzen, der eine gemütliche Atmosphäre schafft.

Adresse: Roonstraße 33, 50674 Köln

2. Brauhaus Pütz

Das Brauhaus Pütz im Belgischen Viertel ist ein authentisches Stück Köln und bekannt für sein frisch gezapftes Mühlen Kölsch. In gemütlicher Atmosphäre können Gäste traditionelle kölsche Gerichte und saisonale Speisen genießen. Die offene „Schwemme“ in der Mitte des Lokals bietet einen besonderen Blick auf den Schankbereich – Gäste können hier den authentisch-kölschen Köbessen über die Schulter schauen. Das Brauhaus Pütz ist ein Treffpunkt für Jung und Alt, das durch seine besondere Stimmung besticht.

Adresse: Engelbertstraße 67, 50674 Köln

3. Brauerei Päffgen

Die Brauerei Päffgen, gegründet 1883, ist ein traditionsreiches Brauhaus in der Friesenstraße, bekannt für sein unfiltriertes und naturtrübes Päffgen Kölsch, das direkt aus dem Lagerfass gezapft wird. Das Brauhaus besticht durch seine authentische kölsche Atmosphäre und die traditionelle Einrichtung. Die Speisekarte bietet eine Auswahl an rheinischen Spezialitäten, und die Brauerei legt großen Wert auf handwerkliche Braukunst und hohe Qualität. Die rustikale Gemütlichkeit und die herzliche Gastfreundschaft machen das Brauhaus zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Adresse: Friesenstraße 64-66, 50670 Köln

4. Gaststätte Max Stark

Die Gaststätte Max Stark, gelegen in der Nähe des Eigelsteinviertels, ist ein gemütliches kölsches Brauhaus im Vintagestil. Bekannt ist das Max Stark für sein uriges Ambiente und seinen freundlichen Service. Hier wird Päffgen Kölsch frisch vom Fass ausgeschenkt, begleitet von einer vielfältigen Speisekarte mit rheinischen Spezialitäten wie Himmel un Ääd und Kölschem Kaviar.

Adresse: Unter Krahnenbäumen 63, 50668 Köln

5. Haus Unkelbach

Das Haus Unkelbach in Sülz ist ein traditionelles Brauhaus mit einem großen Biergarten und verschiedenen Veranstaltungsräumen, die Platz für bis zu 250 Personen bieten. Bekannt für seine gemütliche Atmosphäre und rheinische Gastfreundschaft, bietet das Brauhaus eine breite Palette an kölschen Spezialitäten und frisch gezapftem Reissdorf Kölsch. Das Haus Unkelbach ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher, ideal für gesellige Abende und Feierlichkeiten.

Adresse: Luxemburger Str. 260, 50937 Köln

6. Haus Töller

Das Haus Töller ist ein traditionsreiches Brauhaus Nahe des Barbarossaplatz. Seit 1871 im Familienbesitz, bietet es eine authentische kölsche Atmosphäre und frisch gezapftes Kölsch aus dem Hause Päffgen. Die rustikale Einrichtung und die gemütlichen Räumlichkeiten laden zum Verweilen ein. Die Speisekarte umfasst eine Vielzahl rheinischer Spezialitäten, die nach traditionellen Rezepten zubereitet werden. Haus Töller ist bekannt für seine Gastfreundschaft und das historische Flair, das einen Besuch zu einem besonderen Erlebnis macht.

Adresse: Weyerstraße 96, 50676 Köln

7. Malz-Bierbrauerei Gerhard Fischenich

Die Malz-Bierbrauerei Gerhard Fischenich, seit 2016 betrieben von den Inhabern des gegenüberliegenden Haus Töller, bietet eine urige Atmosphäre und serviert frisch gezapftes Päffgen Kölsch. Auf der Speisekarte stehen traditionelle Gerichte wie Gulasch, Kartoffelsuppe und die gefeierte Grillhaxe. Das Brauhaus ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher, die das kölsche Lebensgefühl genießen möchten.

Adresse: Weyerstraße 71, 50676 Köln

8. Brauhaus Em Kölsche Boor

Das Brauhaus Em Kölsche Boor ist ein traditionelles Kölner Brauhaus mit über 260 Jahren Geschichte. Es befindet sich in der Kölner Altstadt an der Eigelsteintorburg und ist bekannt für sein uriges Ambiente und seine kölsche Gastfreundschaft. Hier wird Mühlen Kölsch frisch vom Fass ausgeschenkt, begleitet von einer umfangreichen Speisekarte mit rheinischen Spezialitäten. Zusätzlich bietet das Brauhaus eine Kegelbahn, die für gesellige Runden genutzt werden kann.

Adresse: Eigelstein 121, 50668 Köln

9. Gertrudenhof am Neumarkt

Der Gertrudenhof am Neumarkt ist ein traditionelles Sion Kölsch Brauhaus im Herzen Kölns. Seit 1870 besteht das Restaurant, das deftige deutsche Hausmannskost serviert, darunter Schnitzel mit Bratkartoffeln, Flammkuchen und Himmel un Äd. Das Brauhaus verfügt über eine gesellige Sonnenterrasse, auf der Gäste im warmen Sonnenschein ein kühles Kölsch genießen und die vorbeigehenden Passanten beobachten können. Es ist der perfekte Ort, um gemeinsam zu „lääve, zu laache und zo feere.“

Adresse: Apostelnstraße 2A, 50667 Köln

10. Brauhaus Quetsch

Das Brauhaus Quetsch liegt in Rodenkirchen und ist seit 1910 eine feste Institution. Bekannt als „Schöne Aussicht“, bietet es einen beeindruckenden Blick auf den Rhein von der beheizten Panoramaterrasse oder dem Wintergarten. Das Brauhaus serviert regionale und internationale Gerichte, darunter Reibekuchen oder Bergische Waffeln. Mit einem gemütlichen und zeitlosen Design eignet es sich perfekt für Treffen mit Freunden und Familie. Für Veranstaltungen bietet das Brauhaus Quetsch Catering für bis zu 250 Personen an.

Adresse: Hauptstraße 7, 50996 Köln

11. Brauhaus am Kloster

Dieses moderne Brauhaus mit Tradition und Charme bietet im Sommer Außengastronomie. Der gemütliche Thekenbereich mit Hochtischen lädt zum Genießen von frisch gezapftem Früh Kölsch und Wein ein, während auf FlatTVs und Großbildleinwand Fußballereignisse, insbesondere Spiele des 1. FC Köln, übertragen werden. Der abgetrennte Restaurantbereich serviert kölsche, deutsche und mediterrane Speisen, die frisch zubereitet werden. Der separate Raum „Klösterchen“ bietet Platz für Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen.

Adresse: Klosterstraße 12, 50931 Köln

12. Brauhaus Stüsser

Das Brauhaus Stüsser, gelegen im Agnesviertel, ist ein traditionsreiches Kölner Lokal seit 1920. Es bietet eine gemütliche Atmosphäre und authentische kölsche Küche mit Gerichten wie Himmel un Ääd, Schnitzel, Halver Hahn, Rindergulasch und Matjes. Für Kinder gibt es eine spezielle Karte. Gäste schätzen die Herzlichkeit und Authentizität des Brauhauses. Hier wird SION Kölsch frisch gezapft, und ein Schnaps des Hauses rundet das Erlebnis ab.

Adresse: Neusser Straße 47, 50670 Köln

13. Sünner Stube

Die Sünner Stube, gelegen in Köln-Lindenthal, ist ein einzigartiges Brauhaus, das eine gemütliche Atmosphäre mit einer vielfältigen Speisekarte bietet. Die Stube ist bekannt für ihre deutsche Küche, die klassisch und mit einem modernen Touch serviert werden. Neben leckerem Essen und frisch gezapftem Kölsch ist die Sünner Stube ein beliebter Treffpunkt für gesellige Runden und entspannte Abende.

Adresse: Lindenthalgürtel 72, 50935 Köln

14. Brauhaus Dellbrück

Das Brauhaus Dellbrück ist ein gemütliches Restaurant in Köln-Dellbrück, das rheinische Gastlichkeit in einer urgemütlichen Atmosphäre bietet. Hier können Gäste regionale und saisonale Köstlichkeiten genießen. Das Brauhaus ist bekannt für seine ofenknusprigen Schweinshaxen, hausgemachte Gulaschsuppe und eine große Auswahl an frischen Salaten. Zusätzlich gibt es einen wechselnden Mittagstisch und spezielle Aktionstage. Für Kinder gibt es spezielle Menüs und in den warmen Monaten ist der Biergarten geöffnet.

Adresse: Dellbrücker Hauptstraße 61, 51069 Köln

15. Brauhaus Goldener Pflug

Das Brauhaus Goldener Pflug in Köln-Merheim wird von Christina Hanf und Jens Köhn geführt. Das Duo setzt auf kölsche Gastlichkeit und eine moderne Brauhausküche, die rheinische Klassiker und moderne Gerichte vereint. Das Brauhaus bietet eine freundschaftliche Atmosphäre und eine Speisekarte, die für jeden Geschmack etwas bereithält, einschließlich Fleisch, Fisch und veganen Optionen. Der Goldene Pflug ist ein beliebter Treffpunkt für gesellige Runden und Veranstaltungen.

Adresse: Olpener Str. 421, 51109 Köln

16. Gaffel im Marienbild

Das Gaffel im Marienbild liegt zentral an der Aachener Straße in Köln und lädt mit seiner kölschen Gastlichkeit sowohl Einheimische als auch Durchreisende ein. Es bietet eine gutbürgerliche Küche und frisch gezapftes Gaffel Kölsch. Der Biergarten und mehrere Gasträume bieten Platz für über 200 Personen. Besonderheiten sind die Live-Übertragungen von Fußballspielen im Biergarten und an der Theke.

Adresse: Aachener Str. 561, 50933 Köln

17. Bier-Esel

Der Bier-Esel, nach eigener Angabe das älteste Muschelhaus von Köln, ist ein traditionsreiches Brauhaus in der Breite Straße. Hier genießt man Sünner-Biere, Sünner-Brände und berühmte Muschel-Spezialitäten. Die Küche bietet rheinische Hausmannskost und saisonale Gerichte. Das Brauhaus verfügt über einen Innenbereich für bis zu 140 Personen, einen Wintergarten namens Sünner-Kristall.

Adresse: Breite Str. 114, 50667 Köln

18. Weinhaus Vogel

Das Weinhaus Vogel, zentral gelegen am Eigelstein, lädt seit 1898 Menschen aus dem Veedel und Durchreisende gleichermaßen ein. Hier treffen sich Generationen und stoßen mit frischgezapftem Gaffel Kölsch, Würzburger Hofbräu oder dem hauseigenen Hopfenblut an. Die Küche bietet gutbürgerliche und saisonale Gerichte. Der Biergarten mit 60 Sitzplätzen lädt auch an Regentagen zum Verweilen ein und das Traditionslokal besticht durch eine familiäre Atmosphäre.

Adresse: Eigelstein 74, 50668 Köln

19. Bickendorfer Hof

Der Bickendorfer Hof bietet eine angenehme und freundliche Atmosphäre mit einem gemütlichen Innenbereich und einem beleuchteten Biergarten, ideal für Treffen mit Freunden und Familie. Die Küche serviert typisch deutsches Essen, begleitet von leckerem Kölsch. Das Restaurant eignet sich hervorragend für Veranstaltungen und gesellige Abende.

Adresse: Am Rosengarten 78, 50827 Köln

20. FRÜH „Em Golde Kappes“

Das FRÜH „Em Golde Kappes“ liegt in Köln-Nippes und wurde 1913 vom Wirt Matthias Becker eröffnet. Seit 2009 im Besitz der Cölner Hofbräu FRÜH, erstrahlt das Brauhaus nach einer umfassenden Renovierung in neuem Glanz und bewahrt dabei seinen traditionellen Charme. Hier treffen sich Menschen aller Generationen, um frisch gezapftes Früh Kölsch und kölsche Brauhausgerichte zu genießen. Die Gaststätte bietet zwei Gesellschaftsräume für Feiern und einen Biergarten mit ca. 120 Sitzplätzen.

Adresse: Neusser Straße 295, 50733 Köln

21. Braustelle Köln Ehrenfeld

Die Braustelle in Köln-Ehrenfeld ist eine gemütliche Mikrobrauerei und Gaststätte, die deftige Brauhausküche und kreative Biere serviert. Gäste können im Gastraum oder sogar direkt vor der Brauanlage speisen. Die Küche bietet eine Mischung aus traditionellen und innovativen Gerichten, einschließlich vegetarischer und veganer Optionen. Spezialitäten wie das Ehrenfelder Schnitzel und handgeschabte Käsespätzle sind besonders beliebt.

Adresse: Christianstraße 2, 50825 Köln

Brauhaustour durch Köln

Wer Köln besucht und so viel wie möglich von der traditionellen Brauhauskultur mitnehmen möchte, sollte an einer Brauhaustour teilnehmen. Die geführte Tour bietet die Möglichkeit, mehrere traditionelle Brauhäuser von innen kennenzulernen und dabei die hauseigenen Biere zu verkosten. Geführt werden die Touren von ortskundigen Guides, die mit Witz und Charme eure Köln-Erfahrung unvergesslich machen. Sie halten spannende Anekdoten zu den einzelnen Brauhäusern, der Stadt Köln und der lokalen Bier- und Gastrokultur bereit.

Eine Brauhaustour durch Köln ist die Gelegenheit, unterschiedliche Kölsch-Sorten zu probieren, in längst vergessen geglaubte Zeiten einzutauchen und authentische Kölner Brauhauskultur live zu erleben.

Übersicht verschiedener Brauhaustouren in Köln

Brauhäuser in Köln – Fragen & Antworten

Welches ist das älteste Brauhaus in Köln?

Das älteste Brauhaus in Köln ist das Brauhaus Sion, das im Jahr 1318 gegründet wurde. Es gehört zudem zu den ältesten Brauhäusern Deutschlands.

Welches ist das größte Brauhaus in Köln?

Das größte Brauhaus in Köln ist das FRÜH am Dom. Mit Platz für etwa 1.500 Gäste gilt das FRÜH als zweitgrößtes Brauhaus Deutschlands nach dem Münchner Hofbräuhaus. Jährlich empfängt das Brauhaus etwa 2,5 Millionen Gäste. Zum Vergleich: Der Kölner Dom verzeichnet jährlich 6 Millionen Besucher.

Was ist ein typisches Essen in einem Brauhaus in Köln?

Typische Gerichte in Kölner Brauhäusern sind Himmel un Ääd (Blutwurst mit Kartoffelpüree und Apfelmus), Halver Hahn (Roggenbrötchen mit Käse) und rheinischer Sauerbraten.

Welches ist das beste Brauhaus in Köln?

Das „beste“ Brauhaus zu bestimmen ist schwer, da dies stark von persönlichen Vorlieben abhängt. Mit unserer Übersicht bekommt ihr aber einen Eindruck, welches Brauhaus sich für euren Besuch und Köln am besten eignen könnte.

Serviert jedes Brauhaus sein eigenes Bier?

Nein, nicht jedes Brauhaus serviert sein eigenes Bier. Dies gilt hauptsächlich für die Brauhäuser, die einer eigenen Brauerei angeschlossen sind. Besonders die etablierten Brauhäuser in der Altstadt brauen oft ihr eigenes Bier, das dann vor Ort verkostet werden kann. In anderen Brauhäusern stammt das Bier jedoch aus einer der zahlreichen Kölner Brauereien.

Wie heißen die Kellner in einem Kölner Brauhaus?

Die Kellner in einem Kölner Brauhaus werden „Köbes“ genannt. Der Begriff stammt aus dem kölschen Dialekt und ist die Kurzform des Vornamens Jakob. Ein Köbes ist für seine direkte und manchmal ruppige Art bekannt, was in den Kölner Brauhäusern zur Tradition gehört.

Wie viele Brauhäuser gibt es in Köln?

Die genaue Anzahl an Brauhäusern in der Stadt Köln kann nur geschätzt werden. In unserer Liste finden sich 50+ Brauhäuser für das Kölner Stadtgebiet.

Ihr habt ein anderes Lieblings-Brauhaus in Köln, das wir unbedingt aufnehmen sollten? Dann schickt uns eine Nachricht an info@brauhaustour.com. Wenn ihr euch über Brauhaustouren in Köln informieren möchtet, findet ihr hier weitere Infos.